Premium Fachartikel

Eigene Daten finden und löschen lassen

Umfragen zeigen, dass viele Verbraucher von dem Recht auf Vergessenwerden Gebrauch machen wollen. Trifft das auch auf Sie zu? Dann sollten Sie zuerst wissen, wie Sie Ihre Daten im Internet überhaupt finden können. Hier sind einige Tipps.

DSGVO: Transparenz bei den Daten ist Trumpf

Die in Kürze anzuwendende Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) enthält viele Vorgaben für den Datenschutz. Gemeinsam ist ihnen: Man muss zunächst einen Überblick darüber haben, welche zu schützenden personenbezogenen Daten vorhanden sind. Wie aber gewinnt man die notwendige Übersicht?

Weiterleitung von Mails „nach Hause“

Viele Arbeitnehmer tun es gelegentlich: Sie leiten eine dienstliche Mail nach Hause auf den privaten E-Mail-Account um. Alles kein Problem? Es kommt darauf an! Nicht alles, was einem Arbeitnehmer vernünftig erscheint, ist es auch aus der Sicht der Gerichte.

Die Verpflichtung auf das Datengeheimnis

Wer in einem Unternehmen mit personenbezogenen Daten umgeht, muss auf das Datengeheimnis verpflichtet sein. So war man es bisher gewohnt. Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sieht keine förmliche Verpflichtung mehr vor. Trotzdem werden Unternehmen auch in Zukunft eine Verpflichtung unterzeichnen lassen.

Das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten

„Verzeichnis“ – das hört sich nach Bürokratie und Arbeit an. Und was bitte bedeutet der seltsame Begriff „Verarbeitungstätigkeiten“? In jedem Fall sollten Sie wissen:
Unternehmen droht Ärger, wenn sie kein solches Verzeichnis haben. Also helfen Sie mit, es zu erstellen, wenn man Sie darum bittet.

Mitgliederlisten im Verein

Vereine spielen in der Gesellschaft eine wichtige Rolle – in Deutschland ganz besonders. In kleinen Vereinen kennen sich alle Mitglieder persönlich. In größeren Vereinen sieht das anders aus. Kann ein Vereinsmitglied dann fordern, dass es eine Liste aller anderen Mitglieder bekommt? Die Frage ist keineswegs banal, übrigens auch nicht für Unternehmen. Denn gerade kleine und mittelständische Unternehmen engagieren sich oft stark in regionalen Vereinen.

Das Leck im Prozessor: Hardware als Schwachstelle

Sicherheitslücken in einem Betriebssystem betreffen die Nutzer eines anderen Betriebssystems in aller Regel nicht. Hat jedoch grundlegende Hardware eine Sicherheitslücke, sieht dies anders aus. Anfang Januar passierte genau das.

Dashcam im Auto: Bußgeld!

Das „permanente anlasslose Filmen“ des Straßenraums vor und hinter dem geparkten Fahrzeug mit einer sogenannten Dashcam stellt einen schwerwiegenden Eingriff in das Recht auf informationelle Selbstbestimmung dar.

Regeln Sie Ihren digitalen Nachlass!

Nur 20 % aller Internetnutzer haben irgendwie geregelt, was nach ihrem Tod mit den Accounts bei Facebook, WhatsApp & Co. geschehen soll. Bei den Internetnutzern der Generation 65 plus sind es – man mag es kaum glauben – sogar nur 4 %!

Neue Spielregeln für den Umgang mit Datenpannen

Damit die Verarbeiter der Daten noch genauer den Schutzbedarf und damit die Sensibilität der jeweiligen personenbezogenen Daten einschätzen können, haben die Aufsichtsbehörden für den Datenschutz ein sogenanntes Schutzstufen-Konzept entwickelt.

Tipps zur Prüfung einer Datenschutzerklärung

In den Datenschutzerklärungen sind wichtige Informationen enthalten: Sie können dort erfahren, welche personenbezogenen Daten der Anbieter erhebt, zu welchem Zweck er sie erhebt, ob er Cookies einsetzt, und vieles mehr.

Nützliche Sicherheitstipps vom BSI

BSI – bisher noch nie gehört? Das ist schade! Denn das „Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik“ hilft Unternehmen und Normalbürgern gerne.

(Noch) mehr Videoüberwachung?

„Videoüberwachungsverbesserungsgesetz“ heist die neuste Errungenschaft der Politik und ändert vieles auf jeder Ebene unseres öffentlichen Lebens.

Darknet – das böse Internet

Gibt es außer dem Internet, das wir täglich nutzen, wirklich noch ein zweites, dunkles Internet, das Darknet? Oder ist das nur eine Verschwörungstheorie?

Flugdrohnen und die Nachbarin

Angeblich sollte die Flugdrohne nur die Dachrinne inspizieren. Plötzlich schwebte sie doch über dem Liegestuhl der Nachbarin. Was sagt der Datenschutz?

Data Protection incomparably better!

Business Transformation Designer

As a Masters of Business Transformation Management we support you in time to identify which changes (transformation processes) are necessary in your company.

Change starts with a visionary leader who inspires people to follow!

Data Protection Officers

As certified Data Protection Officers we analyze and optimize your work processes so that the IT structures of your company fulfill all the requirements of the EU General Data Protection Regulation and the Federal Data Protection Act.

Data protection is more than a necessary compulsory subject. It protects people from their own frivolity.

Information-Security Officer

As TÜV-audited information security officers we plan and support the implementation of security guidelines and prepare IT security audits according to official standards ISO-27001, VDA, etc.

Information security is probably the most essential issue for any company.

Marketing, Webdesign & SEO

Unlike advertising and Internet agencies we determine the growth objectives of your company. We bring together online and offline communication channels in a marketing strategy.

Online marketing analyzes are the most efficient way to learn everything about your potential new customers.